Was ist das Tote Meer

Das Tote Meer ist eigentlich gar kein Meer, denn tatsächlich handelt es sich um einen von dem Fluß Jordan gespeisten See, der keinen Abfluss des Wassers hat. Das Tote Meer liegt etwa 420 Meter unterhalb des Meeresspiegels und hat durch diese Lage einige gesundheitliche Vorzüge, die andere Orte nicht aufweisen.

  • 5 % mehr Sauerstoffgehalt direkt am Toten Meer.
  • Höherer Luftdruck.
  • Wesentlich bessere Verträglichkeit der Sonnenstrahlung.

Damit trägt alleine schon die geographische Situation dazu bei, dass ein Kuraufenthalt am Toten Meer gesundheitliche Vorteile mit sich bringt.

Die Körper-Zellen werden am Toten Meer besser mit Sauerstoff versorgt und man kann sich länger in der Sonne aufhalten.

Nun kommt noch dazu, dass das Tote Meer eben keinen Abfluß des Wassers aufweist und so wandelt sich der Süßwasserzufluss vom mineralreichen Jordan durch die permanente Verdunstung in den weltweit stärksten Salzwassersee. Durch die ständige Verdunstung am Toten Meer steigt der Salzgehalt – die Salzkonzentration im Wasser nimmt zu.

Und hierin ist die unfassbare Naturheilkraft des Toten Meers begründet, denn die Mineralienzusammensetzung im Toten Meer ist weltweit einzigartig und der menschliche Organismus profitiert durch ein Bad oder eine Einreibung mit dem Mineralschlamm vom Toten Meer ganz besonders.

Die natürliche Mineralien – Zusammensetzung im Wasser und Schlamm vom Toten Meer führt zu einer optimalen Verfügbarkeit für die Körperstellen, wo diese aufgetragen werden. Im Idealfall nimmt man einfach ein Bad im Toten Meer und reibt sich anschließend mit dem wertvollen Mineralschlamm ein, der am Ufer des Toten Meers zu finden ist; lässt das ganze in der „sanften Sonne“ am Toten Meer trocknen und wäscht sich abschließend nochmal den getrockneten Mineralschlamm bei einem Bad im Toten Meer ab.

Nun können Sie wahrscheinlich nicht regelmäßig ans Tote Meer zu einem Kuraufenthalt fahren, um von den Mineralien des Wassers und Schlamms zu profitieren, haben aber mit Hilfe der MERSEA – Totes Meer Produkte die Möglichkeit, die Naturkraft vom Toten Meer zu sich nach Hause zu holen.

Damit Sie sich von der Wirkung selbst überzeugen können, empfehlen wir Ihnen als Basis das Bad in einem Vollbad mit dem MERSEA Totes Meer Badesalz und wenn Sie das richtige Israel-Totes-Meer – Feeling genießen möchten, anschließend noch die Einreibung mit dem Mineralschlamm vom Toten Meer, der ebenfalls bei MERSEA erhältlich ist.